Als Kommunikationsberaterin und systemischer Coach unterstütze ich engagierte Menschen, wie Dich, sich bei beruflicher Veränderung klar zu positionieren.

Kindheit in Afrika, Studium in den Niederlanden, Arbeitsaufenthalte in Spanien,
heute happy in Köln!

Ich helfe Dir bei:

  • beruflicher Positionierung
  • Veränderungslust und Neuorientierung
  • Erstellung und Durchsicht von Bewerbungsunterlagen
  • der Ausarbeitung Deiner Business-Marke und Erstellung der Kommunikationsstrategie

Nach meiner ersten Elternzeit bin ich in Teilzeit wieder in meinen Agenturjob eingestiegen. Die zweite Elternzeit habe ich für eine berufliche Umorientierung genutzt. Ich bin nach wie vor begeisterte Kommunikatorin, Projektmanagerin und Kundenberaterin. Doch es war Zeit weitere Möglichkeiten zu entdecken. Meine Antreiber für eine Veränderung waren vor allem:

  • der Wunsch meine eigene Chefin zu sein und zeitlich flexibel und selbstbestimmt zu arbeiten,
  • das Bedürfnis einer tieferen Verbindung zu meinen Klienten und
  • einen sinnvollen Beitrag für Andere zu leisten

Eine berufliche Veränderung, ob in einem neuen Job oder mit dem Schritt in die Selbstständigkeit, kostet Nerven! Ich habe erlebt, dass es zwar alleine geht, aber mit Unterstützung so viel leichter und zügiger gelingt. Mach es Dir also nicht unnötig schwer und nutze Deine Möglichkeiten, gerade während einer beruflichen Auszeit. Ich unterstütze Dich dabei mit meiner Erfahrung aus der Kommunikationsberatung, Coachingkompetenzen und Methoden, Kreativität und Engagement.

Meine Mission:
Verschönern wir Dein Leben, mit der passenden beruflichen Positionierung!

Was sagen die anderen? Erfahrungsberichte von Klienten, mit denen ich im Coaching zusammengearbeitet habe, findest Du hier.

Jenny Kollo Kollossal Coaching Commyounication Kommunikation Positionierung Personal Branding Beratung Köln

Ich hatte das große Glück, meine Grundschulzeit im Kongo, in Kinshasa, zu verbringen. Dort besuchte ich die amerikanische Schule. Zurück in Deutschland gelang der Schulwechsel und ich machte 1998 mein Abitur. In meiner zweiten Heimat, Spanien, lebte und arbeitete ich 1,5 Jahre. Im Anschluss studierte ich in Maastricht European Studies (Bachelor) und European Public Affairs (Master). Neben der politischen Kommunikation interessierte mich die Unternehmenskommunikation, so dass ich beruflich im Agenturumfeld startete.

2006 zog es mich zurück nach Köln, wo ich als Senior Kommunikationsberaterin arbeitete. Als Key Account Leitung, insbesondere in der Unternehmenskommunikation, verantwortete ich Kundenbetreuung und Projektmanagement, die Ausarbeitung von Markenpositionierungen, Strategieberatung und Veranstaltungskonzepte.

Nach meiner ersten Elternzeit kehrte ich, mit allen Vorteilen und Herausforderungen, in Teilzeit in den Job zurück.

Während meiner zweiten Elternzeit sehnte ich mich nach neuen Inhalten und Impulsen und absolvierte am INeKO Institut an der Universität zu Köln meine Ausbildung zum Systemischen Coach und Veränderungsmanager.

Zum Ende der Ausbildung und voller Idealismus wurde ich mit Kollossal – Coaching Women sozusagen „wieder schwanger“. Den letzten Impuls zur Gründung erhielt ich bei den Mompreneurs, einem deutschlandweiten Netzwerk von selbstständigen Frauen. So unterstütze ich seit 2016 engagierte Menschen bei beruflicher Positionierung, Personal und Business Branding.

Der rote Faden in meiner Arbeit – in Coachings, Kommunikationsberatung, Blog- und Videobeiträgen – ist gleichzeitig auch mein Motto:

Jede auf ihre Art, gemeinsam großartig. 

Denn jeder von uns hat seine ganz eigenen Stärken, Ideen und Lebensentwürfe. Ich bin dafür, dass Du diese individuelle Seite lebst und  dabei die Gemeinschaft im Blick hast. Denn zusammen sind wir besser. Gegenseitige Unterstützung, ob in kleine Gesten im Alltag oder bei der Umsetzung großer Ziele, holt das Beste aus uns heraus. Deswegen ist gemeinsam großartig auch der Name des Gruppencoachings zur beruflichen Positionierung und Orientierung.

Gemeinsam großartig (er)lebe ich auch in anderen Bereichen, wie z.B. als Mitglied im American International Women’s Club Cologne (AIWCC) und 2016/17 in der Kölner Orga-Gruppe des weltweiten Aktionstages One Billion Rising gegen Gewalt an Mädchen und Frauen* oder im engagierten Team unseres Kindergartens.

Meine alltagstauglichen Superkräfte sind Begeisterung, Feingefühl und Reflexion. Mein Herz hüpft für liebevolle Details. Ich mag amerikanische „coming-of-age“ Bücher und Filme (über das erwachsen werden) und liebe Buchstaben, nicht nur in der Suppe. Für mich sind (Mit-)gefühl und Verstand Verbündete, Frauen halten zusammen, Reden ist immer ein Anfang und zum Schluss kommt bitteschön ein

Happy End!

{:}{:en}My name is Jenny Kollo, and I am inspired by possibilities. I am primarily a mom, partner, communications consultant and coach. And of course I am much more than the sum of all my roles. My superpowers for everyday life are enthusiasm, sensitivity and the capacity for reflection. I pay attention to details; I like American “coming-of-age” novels and films; and I love letters – not just in alphabet soup!  To me, compassion and intellect go hand in hand. We women have to help each other out. Talking is always a good place to start – and let’s aim for happy ending!

Keep your mouth shut, your mind open and be prepared to be amazed
Celeste Headlee

2015-06-10 11.52.49-1

I had the great fortune to spend my elementary school years in the Congo, on the equator, where I attended the American school. Upon returning to Germany, I successfully made the challenging transition to a new school and completed my Abitur (secondary school diploma) in 1998. I lived and worked in my second home country of Spain for 1.5 years and subsequently studied in the Netherlands, receiving a Bachelor’s Degree in European Studies and a Master’s in European Public Affairs. In addition to political communications, I was interested in corporate communications and began my professional career in the agency environment.

In 2006 I returned to Cologne; since then I have worked as a communications consultant here. As a Key Account Manager, particularly in corporate communications, I am responsible for customer support and project management, the development of brand positioning, strategy consulting and event concepts.

After my first maternity leave, I returned to my job part time – with all the advantages and challenges that that brings. During my second maternity leave I found myself yearning for new subjects and impulses. I completed my training as a Systemic Coach and Change Manager at the University of Cologne’s INeKO Institute. Today, I support German and English-speaking women in discovering their possibilities through methodology, perspective and commitment.{:}